|  AGB's |  Impressum |  Kontakt | 

Motorsägenkurs

Ohne Schulung läuft nichts!

Egal ob im eigene Garten oder im Wald, die Motorsäge ist zum unentbehrlichen Werkzeug geworden.
Doch leider zeigt die Statistik, dass die Benutzung durch Ungeübte und Anfänger oft schwere Unfälle mit sich bringt.
Aus diesem Grund bietet die Agrokomm Maschinenring GmbH Motorsägenkurse an, sowohl für Anfänger, als auch für bereits erfahrene Benutzer.

 << Zur Kursübersicht

Erst die Theorie

Erst die Theorie...

Unsere Kurse Beginnen mit einem theoretischen Teil, in dem besonders auf die Maschinen, die Unfallverhütung und die Wartung und Pflege eingegangen wird. 

und dann die Praxis

... und dann die Praxis.

Im Praktischen zweiten Teil geht es dann in den Wald, es wird die praktische Arbeitsvorbereitung geübt, Einsatzbedingungen werden ermittelt, sowie Schnitt- und Fällungsübungen an Schwachholz durchgeführt.
Im Kurs für Fortgeschrittene liegt der Schwerpunkt besonders auf der Fällung und Aufarbeitung größerer Bäume. 

Modul A

Modul A
Der Motorsägengrundlehrgang nach SVLFG Informationen “Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge für Waldbauern und Waldbesitzer / Modul-Motorsägengrundlehrgang”, sowie “Grundkurs Motorsäge im Gartenbau” und nach Modul A - DGUV I 214-059 ist die Grundstufe der Motorsägenkurse. Er ist im Ausbildungsberuf Landwirt enthalten und Grundvoraussetzung für Modul B.

 << Teilnehmervoraussetzungen Modul A

Modul B

Modul B
Der Kurs Baumfällung und Aufarbeitung nach SVLFG “Arbeiten mit der Motorsäge für Waldbauern und Waldbesitzer / Modul-Baumfällung und Aufarbeitung”, sowie “Aufbaukurs zum Grundkurs Motorsäge im Gartenbau” und nach DGUV I 214-059 Modul B ist die zweite Stufe der Motorsägenkurse.

Mit dem Bestehen der Prüfung erwirbt man automatisch die "Fachkunde für gefährliche Baumarbeiten" (AS Baum- I) nach § 2 VSG 4.2 i.V.m Anlage 3.

 << Teilnehmervoraussetzungen Modul B

Unsere Motorsägenkurse sind von der SVLFG zertifiziert!


Anmeldung

Sie würden gerne an einem unserer Kurse Teilnehmen?
Füllen Sie doch unser Kontaktformular aus und schicken Sie es uns per Fax an die 08092/33 67 29, oder per E-Mail an info@agrokomm.de.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.
 « zum Kontaktformular